Der Besitz eines Autos kann ein Traum oder ein Albtraum sein, je nachdem, wie gut Sie sich um Ihr Fahrzeug kümmern, sagt der gemeinnützige Auto Treff Berlin. Die folgenden sechs Dinge tun viele Autofahrer, die ihrem Auto und ihrem Geldbeutel schaden können.

Das Motorkontrolllicht ignorieren

Das Ignorieren einer beleuchteten Kontrollleuchte kann zu schweren Motorproblemen und kostspieligen Reparaturen führen. Zumindest könnte diese Warnleuchte Sie auf ein Motorproblem aufmerksam machen, das sich negativ auf den Kraftstoffverbrauch auswirkt.

Flüssigkeiten und Filter werden nicht regelmäßig gewechselt

Viele Flüssigkeiten werden für den Betrieb und den Schutz von Fahrzeugsystemen und -komponenten benötigt. Die regelmäßige Überprüfung des Flüssigkeitsstands und der Filter trägt dazu bei, dass Ihr Fahrzeug zuverlässig funktioniert und die Lebensdauer des Fahrzeugs verlängert wird.

Deine Reifen vernachlässigen

Die Reifen Ihres Fahrzeugs sollten regelmäßig auf Aufblasen und Profiltiefe überprüft werden. Zu wenig aufgepumpte Reifen können schneller verschleißen, müssen früher ersetzt werden und können sich negativ auf die Sicherheit, den Benzinverbrauch und die Leistung auswirken.

Einem Wartungsplan nicht folgen

Da viele Autoteile und Komponenten im Laufe der Zeit abnutzen oder beschädigt werden, müssen Fahrzeuge routinemäßig gewartet werden, um eine optimale Leistung zu erbringen. Routineinspektionen und rechtzeitige Reparaturen werden dazu beitragen, dass Ihr Auto effizient läuft und Ihnen helfen, teurere Reparaturen zu vermeiden.

Das Auto nie waschen

Wenn Sie Ihr Auto zu lange ohne Waschen fahren, können sich schädliche Chemikalien und Schmutz ansammeln, die Gefahr von Rost durch Streusalz steigt und die für sicheres Fahren erforderliche gute Sicht beeinträchtigen.

Ein bewusster Fahrer sein

Ob es sich um Stop-and-Go-Verkehr, extremes Wetter, unebene Straßen oder schwere Lasten handelt, manchmal kann es schwierig sein, bewusst und „Auto schonend zu fahren“. Sie können jedoch vorrauschauend fahren und den Kraftstoffverbrauch senken, indem Sie die Geschwindigkeitsbegrenzung einhalten. Vermeidung von aggressivem Fahren, einschließlich schneller Starts und Stopps und die Vermeidung von unnötigen Lasten kann die Lebensdauer ihres Wagens um einige Zeit verlängern.